[ Antworten ]  [ Forum ]  [ Neue Beiträge ]

Re: @ arbeitsrechtler

geschrieben von scarface  am 04.12.2017 um 13:43:01 - als Antwort auf: Re: @ arbeitsrechtler von Chris
[i][i][i][i][i]ein Mitarbeiter ist seit seit 3 Wochen und bis Ende Jahr 50% Arbeitsunfähig (Erschöpfung)
Jedoch war er Samstag und Sonntag jeweils 9h am Handwerkermarkt am verkaufen.

Ganz einfache Frage, darf er das? [/i]
Muss man Kenner des Arbeitsrechts sein, um festzustellen, dsss das nicht geht was dein kollege macht?[/i]

Er hat gefragt ob der das darf nicht ob es geht oder nicht ;-)[/i]

Auso: du chasch sicher nid ä Märitstand betriebe währenddäm Du bim Arbeitgäber krankgschriebe bisch, hallo?:-)[/i]

Darf ich denn YB schauen gehen wenn ich wegen Erschöpfung krankgeschrieben bin?[/

Auso i ha mau ä kollegin gha, wo glich wie obe bim rübi über monate krank gschriebe gsi isch und när ar BEA uf em Rieserad gseh worde isch und am morge am 5h uf dr tanzflächi vonere tekknoparty. P.S: sie het äs „Schleudertrauma“ gha und isch drufabe freigstellt worde


die "Kollegin" het nid zuefälligerwis Friday, respektive Cüni gheisse? ;-)

Antworten zu diesem Beitrag:
Re: @ arbeitsrechtler - Chris - 04.12.2017 13:45:30
    Re: @ arbeitsrechtler - scarface - 04.12.2017 13:57:48
        Re: @ arbeitsrechtler - mogler - 04.12.2017 14:15:17

[ Antworten ]  [ Forum ]  [ Neue Beiträge ]